In eigener Sache

In eigener Sache

Aus aktuellem Anlass: Der Webmaster hält alle Regeln des gültigen Internetrechts ein. Alle Artikel, die eine presserechtliche Grundlage haben, sind als solche mit entsprechenden Quellenangaben mit einem Link zum jeweiligen Onlineportal oder Artikel belegt.

siehe &#8594§49 UrhG, Abs.2

(2) Unbeschränkt zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe von vermischten Nachrichten tatsächlichen Inhalts und von Tagesneuigkeiten, die durch Presse oder Funk veröffentlicht worden sind; ein durch andere gesetzliche Vorschriften gewährter Schutz bleibt unberührt.

Kommentare sind geschlossen.