Liebe Spammer

Wir würden es sehr begrüßen, wenn Sie sich eine andere Seite suchen, wo Sie Ihren Mist hinterlassen. Sie hätten doch langsam merken müssen, dass es keinen Zweck hat, hier zu spammen. Denn zum einen fängt Aksimet einen Großteil des Schrotts ab und zum anderen sorgt ein kleines Tool in WP dafür, dass alle manuellen Spams auf eine Warteliste kommen und erst gar nicht in unserem Blog erscheinen. Aber nicht nur dass, es zeigt uns auch Ihre IP-Adresse an – die Richtige, wohlgemerkt.
Nun, der Webmaster ist sicherlich kein Verfechter drakonischer Strafen, aber hey wie blöd kann man sein, uns beispielsweise immer wieder mit Worthülsen zu attackieren, die lauten:

„Moinsen, dies ist ein total super Blog. Oben ist ein gutes Beispiel dafür. Eventuell ein wenig mehr beim nächsten Mal. Wäre toll ,wenn ihr meine Page besucht.“

Mein lieber Alyssa, von party-hits.org, Sie sollten doch längst gemerkt haben, dass wir Ihren angebotenen Download nicht möchten. Außerdem machen Sie sich selbstverständlich strafbar, wenn sie schwarz kopiertes Liedgut zum Download anbieten, schon mal drüber nachgedacht? Also zwingen Sie uns doch bitte nicht, ihren Serverstandort preiszugeben, es könnte ja sein, dass hier die ein oder andere Exikutive zufälllig mitliest. Das gewerbsmäßige Raubkopieren und Verbreiten wird nämlich mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren geahndet und Sie wollen doch nicht in Ihrem jugendlichen Alter wegen einer Dummheit drei Jahre hinter schwedische Gardinen, oder?

Mit weihnachtlichen Grüßen
Webmaster