Das Handy als Diagnosegerät

Das Handy als Diagnosegerät


Ganz neu und ganz frisch. Wie auf der Motorradmesse Dortmund bekannt wurde, bietet Suzuki für Handys ein App als Motordiagnose Tester. Hintergrund – Neuere Maschinen haben einen USB Anschluss, um bei Bedarf ein Diagnose Test Gerät anzuschließen. Bei älteren Motorrädern ist das feine Gehör oder aber jede Menge Erfahrung gefragt, wenn am Motorrad etwas nicht stimmt. Das könnte der Vergangenheit angehören. Das App, das es derzeit nur für Suzuki gibt, verwandelt das Handy nach dem Download in ein Diagnosegerät.

Und das geht so: Das Handy wird zwischen die Zylinder gelegt und misst über einen Sensor Vibrationen, Wärmeentwicklung und Gleichlauf der Vergaser. Diese Informationen werden mit denen, die das App für das jeweilige Motorrad gespeichert hat, abgeglichen. Sollte es zu entsprechenden Abweichungen kommen, errechnet das App aus den Abweichungen den Fehler und meldet bspws. defekte Kolberinge o.ä.

Die Hersteller haben bereits signalisiert, das App in den nächsten Wochen für ihre Maschinen zum Download anzubieten. Suzuki bietet das App bereits an. Wer es probieren möchte -> hier geht’s zum Download.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.